2022


Rückblick Generalversammlung

Am vergangenen Freitag, 08. Juli, fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Wahlen standen in diesem Jahr nicht an, auch waren die Aktivitäten des Heimatvereins 2021 pandemiebedingt stark eingeschränkt, so dass die Versammlung zügig durchgeführt werden konnte. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass wir wirtschaftlich solide dastehen und treue Mitglieder haben.
 
Denkmal in Dettenheim

Was lange währt …!
Corona und die Dettenheimer Schnaken haben 2021 den Abschluss der Renovierung des Dettenheimer Denkmals verhindert.
Was die Ehrenmitglieder des Heimatvereins Rudi Metz, Ursula Ebert und Alois Riffel im Vorjahr mit dem Abstrahlen der jahrzehntealten Moos-, Flechten- und Schmutzschichten von dem allen Karlsdorfern bekannten Granitdenkmal an der ehemaligen „Großgass“ Alt-Dettenheims begonnen haben, konnte jetzt abgeschlossen werden.

gsid

Unter tatkräftiger Mithilfe von Reinhard Zimmermann wurde dieser Tage die mittlerweile nur noch mühsam entzifferbare Inschrift neu nachgemalt.
Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Firma „Grabstein-Müller“ in Graben. Die Firmenleitung hat dem Heimatverein nicht nur die nötige Steinfarbe, sondern gleich noch passende Pinsel kostenlos überlassen und damit ebenfalls einen Beitrag zur Renovierung des inzwischen über 80jährigen Denkmals geleistet.

1938 hatte die Gemeinde Karlsdorf anlässlich der 125jährigen Gedenkfeier des Umzuges nach Altenbürg / Karlsdorf dieses steinerne Monument errichtet. Für alle Zeiten sollte festgehalten sein, dass hier im über 1000jährigen Rheindorf die Urheimat der Karlsdorfer war.
 
Dorfführung
Warum denn in die Ferne schweifen ….
Am Samstag, 11.6.2022, kamen wir in den Genuss einer Führung durch unser Dorf.  Bertram Fuchs (Vorstand und Heimatforscher) führte uns gekonnt und kurzweilig durch die Straßen und wusste vieles – für uns Neues – zu berichten. Wir bekamen Informationen zur Alten Burg, dem Alten Rathaus, der einstigen Schlossanlage mit dem Wasserturm und der noch vorhandenen und in Restauration befindlichen Zehntscheune. Der frühere Dorfteich mit Mühle, die Denkmäler und der vormalige Saalbachverlauf waren ebenfalls Inhalt der Führung. Auch die Geschichte unseres Dorfes, der alte Friedhof, der noch vorhandenen „Umzugshäuser“ und des Spitales kamen nicht zu kurz. Viel zu früh endete der kurzweilige Spaziergang am Ausgangspunkt bei unserem renovierten Fachwerkhaus und unserem Vereinsheim. Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen kamen die kühlen Getränke beim anschließenden gemütlichen Ausklang gerade Recht. Danke Bertram für deine Mühe und dein Engagement. Alle Teilnehmer hatten ein tolles Erlebnis.
 
Freizeitgruppe


Am 17.06.2022 hat die Freizeitgruppe am AH-Turnier des TV Spöck teilgenommen.
Allen Aktiven ein herzliches Dankeschön für Ihren Einsatz.

 

ahts

 
Mitgliederversammlung

Am 08. Juli lädt der Heimatverein seine Mitglieder zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Sie findet im Thomas-Morus-Heim in Karlsdorf um 19.30 Uhr statt. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:


1.    Begrüßung
2.    Totengedenken
3.    Berichte
a.    Schriftführer
b.    Kassier
c.    Kassenprüfer
d.    1. Vorstand
4.    Aussprache zu den Berichten
5.    Entlastung der Verwaltung
6.    Berichte der Arbeitskreise und Aussprache zu den Berichten
7.    Ehrungen
8.    Verschiedenes


Über zahlreiches Erscheinen unserer Mitglieder an diesem Abend würden wir uns sehr freuen. Anträge zur Änderung der Tagesordnung bzw. Anträge, die auf der Versammlung besprochen werden sollen, konnten bis spätestens zum 05.07.2022 beim 1. Vorstand Bertram Fuchs schriftlich eingereicht werden.

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Version 6.290 vom 12.07.2022 . © Heimatverein Karlsdorf 2022