Nachruf Kuno von Kahlden

Im Alter von 88 Jahren verstarb am 23. März

Kuno von Kahlden.

Kuno von Kahlden war Eigentümer des ehemaligen Kirchengeländes in Alt-Dettenheim. Seit 1988 erlaubte er dem Heimatverein alljährlich auf diesem Gelände anlässlich unseres Heimatfestes einen katholischen Feldgottesdienst abzuhalten.

Solang er noch gesundheitlich dazu in der Lage war, sorgte er persönlich dafür, dass das Wiesen- und Baumgrundstück an diesem Tag gemäht war und einen herrlichen Rahmen für unseren Gottesdienst abgab.

Wir sprechen den Angehörigen unser aufrichtiges Beileid aus und werden Kuno von Kahlden in dankbarer Erinnerung behalten und ihm in unserem Verein ein ehrendes Andenken bewahren!

 

Version 6.243 vom 21.09.2018 . © Heimatverein Karlsdorf 2018

.31