Fronleichnam 2018

fronl18-2

 

Viele fleißige Hände waren am vergangenen Fronleichnamsfest in Karlsdorf wieder am Werk, um entlang der Prozessionstrecke und bei den vier Altären den weithin bestaunten Blumenteppich zu legen. Selbstverständlich half auch der Heimatverein mit, dass diese einmalige Tradition in Karlsdorf lebendig bleibt.
Allen Helferinnen und Helfern des Vereins in der Saalbachstraße und in der Rathausstraße ein recht herzliches Dankeschön. Auch allen Sammlern und Spendern von Blumen und unserer Fahnenabordnung sei an dieser Stelle Dank gesagt.

 

 

fronl18-1

 

Zusätzlich zu der mit dem Legen des Blumenteppichs zusammenhängenden Arbeit hatte der Heimatverein noch zwei weitere Aktionen an diesem Tag:  Zeitrafferkameras nahmen in Richtung Kirche und in Richtung Rathaus vom Heimatmuseum aus auf, wie der Blumenteppich aus dem Nichts in den frühen Morgenstunden entstand und wie er nach der Prozession praktisch wieder in dieses Nichts zurückfiel.
Zusätzlich überflogen wir den fertigen Blumenteppich mit einer Drohne, um so aus der Vogelperspektive den Blumenteppich zu filmen.
Für die Umsetzung dieser technischen Projekte bedankt sich der Heimatverein bei Timo Dai, Sebastian Fuchs, Julian Becker und Henning Layer. Sie sorgten dafür, dass die Fronleichnamsprozession 2018 in einer bisher einmaligen Art und Weise für die Nachwelt dokumentiert wurde.
nischen Projekte bedankt sich der Heimatverein bei Timo Dai, Sebastian Fuchs, Julian Becker und Henning Layer. Sie sorgten dafür, dass die Fronleichnamsprozession 2018 in einer bisher einmaligen Art und Weise für die Nachwelt dokumentiert wurde.

 

Version 6.239 vom 13.06.2018 . © Heimatverein Karlsdorf 2018

.