Foto und Video
Der Fotokreis war der erste Arbeitskreis der schon 1980 bei der Gründung des Vereins entstand. Bei der ersten Ausstellung des Vereins im Thomas- Morus- Heim vom 28.05. bis 31.05.1981 wirkte er bei Planung und Organisation federführend mit.
Auf großes Interesse stieß ebenfalls die Tonbildschau, die 1982 ebenfalls im Thomas- Morus- Heim gezeigt wurde. Im Jahr 1985 schlief die Arbeit ein und der Kreis löste sich auf.

Am 21.02.1995 wurde der Arbeitskreis Video gegründet und konnte am 24.11. den Film "Impressionen eines Kirchenjahres" im Thomas- Morus- Heim zeigen. In der Folge wurden weitere Aufnahmen und Filme vom Ort gemacht.

Mit der Neugründung des Fotokreises am 07.04.1999 nahm er seine Arbeit wieder auf und vereinigte sich am 01.01.2001 zum AK Foto und Video.

Aufgabe des Arbeitskreises ist die Dokumentation des Ortsbilds auf Foto und Videofilm. Dazu hat der Kreis eine vereinseigene Kamera zur Verfügung und den Ort auf die Mitglieder aufgeteilt.
 

Version 6.223 vom 21.11.2017 © Heimatverein Karlsdorf 2017