Danke Kurt Riffel

Zu unserem Bedauern scheidet Kurt Riffel aus der Theatergruppe des Heimatvereins aus. Damit geht eine erfolgreiche Ära zu Ende. Was im Jahre 1986 mit dem Stück „Das Heiratsinserat“ begann, endete am vergangenen Sonntag mit der fünften Aufführung von „Der Ehestreik“. Mit besonderer Anerkennung und großem Dank blicken wir auf insgesamt 15 Aufführungen zurück. Die Tätigkeit von Kurt Riffel war nicht nur für ihn persönlich erfolgreich, sondern auch segensreich für den Heimatverein. Er hat viel zum Wohle unseres Vereines beigetragen. Sein gesamtes Wirken ließ seine ganze Begeisterung und seine Leidenschaft erkennen. Der Heimatverein schuldet Kurt Riffel Dank dafür, dass er mit seiner Tätigkeit als Regisseur der Theatergruppe dem Heimatverein Karlsdorf einen guten Ruf auch über die Ortsgrenzen hinaus verschafft und erhalten hat. Als Zeichen der Wertschätzung und zum Dank für seine tolle Arbeit wurde ihm am Ende der letzten Aufführung unter seiner Leitung die goldene Vereinsehrennadel überreicht. Bezeichnenderweise fand diese letzte Aufführung für einen guten Zweck statt, nämlich zu Gunsten der Typisierungsaktion. Was bleibt ist die Erinnerung an erfolgreiche 15 Jahre und der Dank des Heimatvereins Karlsdorf. Wir wünschen Kurt Riffel für die Zukunft viel Glück und alles Gute.