Freizeitgruppe verbringt verlängertes Wochenende im Mühlenloch

Die Freizeitgruppe des Heimatvereins erholte sich vom 27.-29. September von der anstrengenden abgelaufenen Fußball-Saison im beschaulichen Mühlenloch.
Nach der Anreise am Freitag sorgte Koch Peter durch ein opulentes Mahl für die notwendige Stärkung. Am Samstag, noch vom Abendessen gestärkt, machten wir einen kurzen gemütlichen Wanderausflug zu den Allerheiligen-Wasserfällen, der kurz unterbrochen wurde, als wir auf eine größere Gruppe Neutharder Sportskameraden trafen, die jedoch in der Gegenrichtung unterwegs waren.
Vor Besichtigung der Wasserfälle und Rückmarsch genossen wir bei gemütlichem Beisammensein die gut bürgerliche Küche des Klosterhof Allerheiligen.
Der Rückmarsch zum Mühlenloch gestaltete sich etwas schwierig, da wir leider sehr spät aufbrachen und die Dunkelheit hereinbrach. Dank eines glücklichen Umstandes waren wir jedoch rechtzeitig zum Vesper zurück. Der Erholung wegen gingen wir recht früh zu Bett.
Am Sonntag schauten wir vor der Rückfahrt nochmals beim Klosterhof Allerheiligen vorbei und ein schöner erholsamer Ausflug ging seinem Ende entgegen.