Rückblick Heimatfest in (Alt-)Dettenheim

 

Am vergangenen Sonntag fand unser traditionelles Heimatfest in (Alt-)Dettenheim statt. Hand aufs Herz. Wer hätte nach den Wettervorhersagen die Tage zuvor mit einem solchen Wetter gerechnet? Sicherlich die Radlerinnen und Radler, die uns mit dem Fahrrad besucht haben.

Wie üblich begann unser Heimatfest mit einem katholischen Feldgottesdienst auf dem ehemaligen Kirchengelände. Die zahlreich erschienenen Gottesdienstbesucherinnen und – besucher erlebten auf dem ehemaligen Kirchengelände einen beeindruckenden und gelungenen Gottesdienst. Hierfür herzlichen Dank an Herrn Pfarrer Dr. Torsten-Christian Forneck, die Messdienerinnen und Messdiener sowie an den Musikverein Karlsdorf.

Auch bei unserem anschließenden Heimatfest im Garten des historischen Gasthauses „Löwen“ konnten wir zahlreiche Gäste aus nah und fern begrüßen. Unter ihnen waren unter anderen unser Landrat Dr. Christoph Schnaudigel, unser Bürgermeister Sven Weigt, sein Kollege Lothar Hillenbrand, Bürgermeister der Gemeinde Dettenheim sowie Bürgermeister a.D. Egon Klefenz. Wir danken allen Gästen, insbesondere den Gästen aus Karlsdorf-Neuthard und der Gemeinde Dettenheim, für den Besuch und die damit verbundene Unterstützung.

Weiter bedanken wir uns bei der Liederhalle Karlsdorf und der Live-Musik-Gruppe Dantes für die musikalische Unterhaltung, bei allen Kuchen-Spenderinnen und – Spendern, bei den Helferinnen und Helfern, die beim Auf- und Abbau und am Sonntag mitgeholfen haben, sowie bei der Familie Oberacker für die wieder einmal erwiesene Gastfreundschaft.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.